Zeltplatz im Naherholungsgebiet Landleitenbachtal 


Zeltplatz Rothenkirchen  Zeltplatz Rothenkirchen 2 Zeltplatz 3


‚Äč

Im Landleitenbachtal nördlich von Rothenkirchen befindet sich unser wunderschöner Jugendzeltplatz.
Vorwiegend in den Sommermonaten nutzen Jugendgruppen den Bereich in freier Natur.
Der Zeltplatz liegt im Gemeindeteil Rothenkirchen ca. 50 m vom Naturbad und ca. 100 m von den ersten Häusern sowie ca. 500 m vom Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten entfernt.

 

Am Beginn des Landleitenbachtales bietet er Platz für ca. 250 Personen. Sanitäre Einrichtungen (Toiletten und Duschen) sind am Naturbad und am Zeltplatz vorhanden.

 

Wasserentnahmestellen und Stromversorgungen sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Verbrauch.

Hinzu kommen 4 Feuerstätten und 2 Grillhütten

Die Gebühren für die Zeltplatzbenutzung betragen pro Person und Tag für Kinder und Jugendliche bis zum
18. Lebensjahr 2,40 € und für Erwachsene 3,00 €. Die Gebühr beinhaltet auch den Eintritt ins Naturerlebnisbad.

 

Die anfallenden Gesamtgebühren sollen bei Ankunft bei Familie Ringlstetter, Rothenkirchen, Badstr. 34 eingezahlt werden. (Tel.: 09265/5284)

Nähere Informationen mit einem schönen Video über unser Naherholgungsgebiet im Landleitenbachtal erhalten Sie über Facebook oder hier! 
 

Es wird eine Kaution in Höhe von 50,00 € erhoben, die bei Ankunft zu hinterlegen ist.

 

Sollte von Ihnen Brennmaterial benötigt werden, verweisen wir Sie auf die einheimischen Landwirte bzw. das Forstamt Rothenkirchen (Tel.Nr. 09265/94130).

 

Anmeldung per Mail bei Frau Birgitt Keim oder telefonisch unter 0 92 65 / 9 90 - 0.

          

 

Unser Gemeindegebiet ist mit rund 61% von Wald bedeckt. Acker- und Wiesenfluren, Hecken und Feldgehölze bieten darüber hinaus ein abwechslungsreiches Landschaftsbild und erfüllen wichtige ökologische Funktionen. Ein gut ausgebautes Wegenetz lädt ein, in und mit der Natur aktiv zu sein. Der Markt Pressig ist in das Radwegekonzept des Landkreises Kronach gut eingebunden. Die Anforderungen reichen dabei von „einfach" (auch für Kinder geeignet) bis „schwierig" (nur für Mountainbikes).