Meldung vom 03.11.2015 10:34:54
Kleider, Schulranzen uvm. für Flüchtlinge


Auf dem Tisch türmen sich Hosen, Hemden, T-Shirts und Jacken. „Haben wir schon einen Stapel für Pullover?“, fragt Ursula Ringlstetter. Die ehrenamtliche Helferin verbringt mit anderen Helfern und Flüchtlingen den Donnerstagabend im Dachboden des Marktes Pressig beim Kleider sortieren.

Dort wurde auf Initiative des Marktes Pressig zusammen mit Frau Ringlstetter, Frau Nietzel und Familie Holle in der vergangenen Woche eine Kleiderkammer für Asylbewerber hergerichtet. Auch eine Möglichkeit, in der sich Flüchtlinge Fahrräder herrichten können, wird für die Zukunft geplant.

„Die Spendenbereitschaft in Pressig ist sehr gut“, sagt Stefan Heinlein, der beim Markt Pressig das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe koordiniert. So sind die Regale der Kleiderkammer schon gut gefüllt.

Die Spenden werden gebraucht: Fast 50 Flüchtlinge leben derzeit im Markt Pressig. Viele waren vorher monate- oder gar jahrelang auf der Flucht. Oft kommen sie mit kaum mehr als den Kleidern, die sie am Leib tragen, hier an. Deshalb habe man sich entschieden, zusätzlich zu den bestehenden Kleiderkammern für Bedürftige im Landkreis Kronach ein eigenes Angebot für Flüchtlinge zu machen.

Kleiderkammer und Fahrradwerkstatt sollen von Ehrenamtlichen betreut werden. Und auch Flüchtlinge packen an diesem Tag mit an.
Marwan Mohamad ist mit seiner Familie seit Juni 2015 in Pressig.
Sie leben in der Gemeinschaftsunterkunft in der Kaiser-Karl-Str. in Rothenkirchen.

Der Markt Pressig freut sich über weitere ehrenamtliche Helfer für die Kleiderkammer, die Fahrradwerkstatt oder die Familienpatenschaften. Jeder kann sich mit so viel Zeit einbringen, wie er möchte.

Auch weitere Kleiderspenden (überwiegend Winterkleidung und Schuhe) werden noch benötigt.
Die Kleidung sollte noch gut erhalten sein.

Für die Abgabe sollte vorher mit dem Markt Pressig Rücksprache gehalten werden.

Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer sind immer Donnerstags von 13.30 bis 15.30 Uhr.

Anmeldung im Einwohnermeldeamt des Marktes Pressig.

Kleiderkammer