Meldung vom 07.12.2016 09:15:34
Nur ein Klick
Bürgerservice-Portal des Marktes Pressig und
der Gemeinde Stockheim ab sofort online

Neues Angebot für Bürger 

Auf Initiative der Gemeinde Stockheim und des Marktes Pressig konnte das Bürgerserviceportal in mehreren Gemeinden im Landkreis Kronach zu günstigeren Preisen angeschafft und eingerichtet werden.

Beide Gemeinden haben in Kooperation mit der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) das Bürgerservice-Portal eingeführt. Der neue Online-Dienst ist ab sofort für alle Bürgerinnen und Bürger verfügbar. 

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Bürgerservice-Portal den Bürgerinnen und Bürgern Wege und Zeit ersparen“, erklärten beide Bürgermeister bei der offiziellen Freigabe des neuen Online-Dienstes. Das Bürgerservice-Portal sei ein weiterer elementarer Bestandteil unseres kommunalen Selbstverständnisses einer bürgerfreundlichen und dienstleistungsorientierten Verwaltung. 

Bequem von zu Hause, zeitsparend, sicher und rund um die Uhr, also nicht an die Öffnungszeiten der Rathäuser gebunden, können die Bürger jetzt Angelegenheiten im Bereich des Einwohner-, Personenstands- oder Kassenwesens erledigen.

So ist es beispielsweise möglich, sich innerhalb der jeweiligen Gemeinde umzumelden, ein Führungszeugnis zu beantragen, Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister zu erhalten, eine Melde- oder Aufenthaltsbestätigung zu beantragen, online Eingabe der Wasserzählerstände, sich über den Status von Ausweisdokumenten zu informieren, Wohnungsgeberbescheinigungen zu übermitteln, Personenstandsurkunden zu bestellen oder Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Schon bald kommt mit der Möglichkeit, Sepa-Mandate zu erteilen, noch ein weiterer Dienst hinzu. 

Einige dieser Dienste sind kostenlos, für die gebührenpflichtigen Dienste stehen Giropay oder das bekannte Lastschriftverfahren als Online-Bezahlfunktionen zur Verfügung. 

Damit können die Vorgänge schneller, einfacher und effizienter erledigt werden, so Geschäftsleiter Rainer Förtsch, der, gemeinsam mit dem Ordnungsamtsleiter Stefan Heinlein vom Markt Pressig den neuen Service projektiert hat. Durch die Anregung und der darauffolgenden Zusammenarbeit mit mehreren Gemeinden im Landkreis Kronach konnten auch die Anschaffungskosten halbiert werden.

Informationsmaterial zum Bürgerservice-Portal ist im Rathaus kostenlos erhältlich. 

Wer Fragen zur Nutzung des Bürgerservice-Portals oder zu den angebotenen Diensten hat, erhält von der jeweiligen Gemeinde gerne Auskunft und Hilfe.

In Anspruch genommen werden kann das Portal über die gemeindlichen Internetseite www.stockheim-online.de  sowie www.pressig.de. Gleich auf der Startseite, findet sich der Link zum Bürgerserviceportal, das es erlaubt, eine Vielzahl von Behördengängen online zu erledigen.

Der Bürger kann sich entweder über die eID-Funktion des neuen Personalausweises unter Verwendung eines Kartenlesegerätes identifizieren, es gibt aber auch alternative Nutzungswege, z. B. über Benutzername und Passwort, mittels denen man sich am Portal anmelden kann. Wenn man sich registriert hat, wird ein sogenanntes Bürgerkonto angelegt, von dem aus persönliche Daten gleich direkt in die Anträge übernommen werden. Dies hilft zum einen, Eingabefehler zu vermeiden, zum anderen kann das gleiche Bürgerkonto aber auch im Online-Geschäftsverkehr mit anderen Behörden genutzt werden.

Entstanden ist die Idee zu einem Bürgerserviceportal Im Rahmen der eGovernment-Initiative des Freistaates Bayern. Der Freistaat beteiligt sich durch die betriebskostenfreie und dauerhafte Zurverfügungstellung der Basisdienste Bürgerkonto, Postkorb und ePayment auch an den Kosten, die den Kommunen für die Einrichtung des Portals entstehen.